Aktuelles

Liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler, liebe Eltern,

im Sinne des bestmöglichen Gesundheitsschutzes für alle in Zeiten der Corona-Pandemie möchten wir in diesem Jahr schweren Herzens von persönlichen Gesprächen zum gegenseitigen Kennenlernen bei der Anmeldung möglichst absehen. Stattdessen können Sie Ihr Kind im Zeitraum vom 31.05.-02.06.2021 auf dem im Folgenden beschriebenen Weg für die 5. Klassen am Goethegymnasium anmelden:

  1. Alle zur Anmeldung nötigen Formulare können von der Homepage heruntergeladen oder im Ausnahmefall postalisch verschickt (Anfragen über das Sekretariat) werden.
  2. Für die Anmeldung werden neben dem Anmeldeformular benötigt:

Die Beratungsprotokolle können gern in Kopie beigelegt werden.

  1. Die Eltern können ab sofort und möglichst schon bis Freitag, den 28.05., um 13.00 Uhr die oben genannten Anmeldeunterlagen
    • postalisch per Einwurfeinschreiben oder durch
    • Einwurf in einem Umschlag in den Schulbriefkasten am Haupteingang (Goslarsche Straße) abgeben.

Anmeldungen per E-Mail / Fax sind nicht möglich.

  1. Sofern Sie weitergehende Beratung wünschen, besteht die Möglichkeit, im Zeitraum vom 31.05. bis zum 02.06.2021 Termine für persönliche Anmeldegespräche im Goethegymnasium unter Einhaltung der gebotenen Hygienevorschriften zu erhalten.

Herzlich willkommen am Goethegymnasium!

Herzliche Grüße

Stefan Eggemann, OStD (Schulleiter)
Gisela Jäschke, StD´ (Ständige Vertreterin des Schulleiters)
Susanne Hötzel, StD´ (Koordinatorin Sekundarbereich I)

Hier finden Sie die Informationen zur entgeltlichen Lernmittelausleihe für die Jahrgänge 5-10.

Hier finden Sie den Brief des Schulleiters im PDF-Format.

Auch in diesem Frühjahr grünt und blüht es am Goethegymnasium wieder wunderschön! Diejenigen, die es coronabedingt gerade nicht „live“ erleben dürfen, können hier einen kleinen Eindruck davon bekommen - und sich schon jetzt auf den nächsten Frühling am Goethe freuen!

Eine erfreuliche Nachricht:
Das Nds. Landesamt für Schule und Bildung hat unseren Antrag auf Einführung des Faches Spanisch als zweite Fremdsprache genehmigt (eine Lerngruppe, im nächsten Schuljahr mit dem Jahrgang 6 beginnend).
Die Schülerinnen und Schüler unseres Jahrgangs 5 können sich also ab sofort und in Zukunft zwischen Französisch, Latein und Spanisch entscheiden.

Spanisch4
Liebe Grundschülerinnen und Grundschüler,

lange haben wir gehofft, geplant und vorbereitet, Ideen diskutiert, Projekte ausprobiert und uns vor allem auf euch und unser Kennenlernen gefreut. Leider hat sich das Infektionsgeschehen noch immer nicht beruhigt, die kritischen Werte steigen wieder und die Bestimmungen für das Miteinander verschiedener Menschen werden verschärft. Das betrifft auch die Schulen.

Der Schutz vor einer Infektion ist aktuell eine zentrale Aufgabe aller in unserer Gesellschaft. Deshalb müssen wir, auch vor dem Hintergrund aktueller Regelungen, unseren Schnuppertag leider absagen. Diese Entscheidung fällt uns unheimlich schwer und wir haben lange mit uns gerungen, haben alternative Szenarien und Sicherheitskonzepte erwogen.

Wir wissen, dass die Entscheidung für eine weiterführende Schule maßgeblich von den persönlichen Eindrücken vor Ort abhängt. Seit einem Jahr hat sich leider keine Möglichkeit dafür gefunden. Das bedauern wir sehr. Dennoch sind wir davon überzeugt, dass der Start als Fünftklässler am Goethegymnasium erfolgreich sein wird.

Herr Eggemann, unser Schulleiter, möchte sich mit persönlichen Worten an euch wenden. Seine Nachricht findet ihr unter dem folgenden Link: https://youtu.be/GVrR_IJXgMk. Auf unserem Schulkanal bei youtube finden sich bereits jetzt weitere Informationen, die dabei helfen, sich ein Bild unserer Schule zu machen. Schaut gerne gemeinsam mit euren Eltern regelmäßig nach neuen Inhalten.

Auch wenn wir heute leider keine guten Nachrichten vermelden, freuen wir uns doch sehr auf ein Kennenlernen unter anderen Umständen. Im Moment prüfen wir, ob wir euch zumindest im ganz kleinen Rahmen unsere Schule vorstellen können. Wir melden uns dazu dann gegebenenfalls in Kürze.
Die Anmeldungen für den 5. Jahrgang finden im Zeitraum von 31.05. bis 02.06.2021 statt. Über die konkreten Modalitäten wie auch notwendige Dokumente informieren wir dann auf unserer Homepage. Bis dahin bleibt gesund!

Herzliche Grüße

Euer Goethegymnasium

Liebe Eltern, 
                                   

die Einschränkungen im Schulalltag halten aufgrund des Infektionsgeschehens nach wie vor an. Zu unserem Bedauern kann der geplante Elternsprechtag für die Jahrgänge 8 - 11 im März deshalb nicht in der Ihnen bekannten Form persönlich stattfinden.

Wir möchten trotzdem empfehlen, in dringenden Fällen mit den Fach- bzw. Klassenlehrern Kontakt aufzunehmen.

Bitte wenden Sie sich zur Beratung per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer an die jeweiligen Lehrkräfte, um einen Termin bis zu den Osterferien abzustimmen. Um die Terminfindung zu erleichtern, geben Sie bitte mehrere für Sie passende Wochentage und Zeitfenster an. Alle Lehrkräfte sind über ihre Dienst-Email erreichbar, die sich wie folgt zusammensetzt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Mit freundlichen Grüßen

Eggemann (Schulleiter)

10 talentierte Jungforscherinnen und Jungforscher des 12. und 13. Jahrgangs präsentierten ihre kreativen Projekte beim Regionalwettbewerb. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes fand die Veranstaltungen in diesem Jahr nicht in Halle 39 sondern online statt.
Auch in diesem Jahr zeigten die Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler unserer Schule eine große Bandbreite an spannenden und innovativen Forschungsprojekten – durchaus eine Herausforderung für experimentelles Arbeiten zu Zeiten der Schulschließungen:
Omar Remmo, Jakob Schepers und Georg Eckardt entwickelten ein webbasiertes IoT System mit dem die Tür zum Oberstufenraum geöffnet werden kann und sicherten sich damit den 2. Platz in der Sparte Mathematik/Informatik.
Mit der Herstellung und Unersuchung eines Biokunststoffes auf Stärkebasis konnte Fenja Haase die Jury überzeugen und erhielt in der Sparte Chemie einen 3. Platz und den Sonderpreis REset Plastic.
Marlene Schepers entwickelte eine Apparatur zur Bestimmung der Nerven-Reizleitungsgeschwindigkeit von Regenwürmern ohne den Tieren dabei Schaden zuführen zu müssen. Für die außergewöhnlich kreative Herangehensweise erhielt sie den Sonderpreis „originelle Arbeit“.

Hier ein Überblick über alle Projekte:

Webbasiertes IoT System (Mathematik/Informatik) - Georg Eckardt, Jakob Schepers, Omar Remmo

Membrangängigkeit von Aspirin® (Biologie) - Jakob Hostmann

Reizbahngeschwindigkeit anderer Lebewesen im Vergleich zum Menschen (Biologie) - Marlene Schepers

Sphärisch eingeschlossene Nachweisreaktionen (Chemie) - Franka Junker

Polymilchsäure als Tablettenüberzug (Chemie) - Malena Oestreich

Einfluss von schwarzem Tee auf die Bioverfügbarkeit von Eisen (Chemie) - Kathleen Krone

Quantitativer Nachweis von Fructose (Chemie) - Yannik Zenke

Stärke – ein geeigneter Biokunststoff? (Chemie) - Fenja Haase
Jufo klein
Liebe Eltern der zukünftigen Fünftklässler,
das Goethegymnasium begrüßt Sie recht herzlich auf unserer Website und wir hoffen, dass Sie mithilfe des folgenden Links alle notwendigen Informationen zu unserer Schule finden, um Ihnen die weiteren Entscheidungen für die zukünftige Schullaufbahn Ihres Kindes zu erleichtern.
Aber schauen Sie selbst…

Liebe Schulgemeinschaft,

was für ein Jahr! Spätestens seit dem 16. März, als in Niedersachen die Schulen ihre Türen schlossen, ist alles anders: Abstand, Maske, Hygiene und Kontaktbeschränkungen sind die Stichworte, die seitdem in aller Munde sind und unseren Alltag deutlich verändert haben. Auch jetzt in der Adventszeit beschäftigt uns Corona; auch unsere Schulgemeinschaft war und ist von diesem Virus betroffen. Ich bin hin- und hergerissen:   Einerseits gibt es in mir die adventliche Stimmung und die Vorfreude auf die Feiertage; andererseits bleibt aber auch dieses Unwohlsein: Wie lange wird es noch dauern? Werden wir ein sorgenfreieres Jahr 2021 erleben?

Advent und Weihnachten sind die Zeit der Hoffnung! Ich möchte den Blick in diesem Jahr deshalb vor allem nach vorne richten: Wir alle hoffen gemeinsam darauf, dass die Pandemie im nächsten Jahr nicht mehr (so stark) unseren Alltag prägen wird. Ich bin hoffnungsvoll, dass die Schulgemeinschaft diese andauernde Krise auch weiterhin mit Zuversicht und Gelassenheit angeht, wir weiter als Schulgemeinschaft gut zusammenhalten und noch in diesem Schuljahr die ein oder andere Normalisierung erfahren. Es wird der Zeitpunkt kommen, an dem das Wechselspiel aus Verschärfungen und Lockerungen ein Ende hat und Schulen sich nicht mehr im „eingeschränkten Normalbetrieb“ befinden oder in A-, B- und C-Szenarien gedacht werden müssen. Darf ich womöglich gar auf ein Goethe-Schulfest am Ende des Schuljahres hoffen?

Wie wahrscheinlich auch ihr und Sie hoffe ich persönlich darauf, endlich wieder dauerhaft „maskenfrei“ zu sein, in den Sommerferien zu verreisen, mit der ganzen Familie unbeschwert zusammenzukommen, Freunde zu treffen oder auch die ein oder andere Hand schütteln zu können. Dafür braucht es aber weiterhin unser aller Geduld! 

„Die Hoffnung führt uns weiter als die Furcht.“ Dieser Aussage Richard von Weizsäckers schließe ich mich uneingeschränkt an und wünsche euch und Ihnen in diesem Sinne von Herzen Gesundheit, eine friedliche Adventszeit sowie ein besinnliches Weihnachtsfest!

Herzliche Grüße

Stefan Eggemann

Schulleiter

covid Schnee2

Die Adventszeit hat begonnen und um ein bisschen von dieser besinnlichen Zeit in die Schule bringen, haben sich Schülerinnen und Schüler einiger Religionskurse etwas ganz Besonderes ausgedacht: Einen beinahe „lebendigen Adventskalender“ in Großformat. "Lebendig" deshalb, weil es jede Woche einen neuen Kalenderabschnitt unter einem anderen Motto geben wird. Die Aktion startet ab dem 30.11.2020. Alle sind herzlich eingeladen vorbeizukommen. Lasst euch inspirieren, zum Nachdenken anregen und trotz aller aktuellen Einschränkungen von vorweihnachtlicher Atmosphäre einfangen!

Wie jedes Jahr hat die Technik- AG rechtzeitig zum ersten Advent den Tannenbaum auf dem Schulhof geschmückt. Corona- bedingt konnte dies in diesem Jahr nur in einer kleinen Besetzung unter der Leitung von Herrn Wolf stattfinden. Dennoch ist das Ergebnis wunderschön geworden! 


Seite 1 von 10
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.